Neue Kooperation Heuchelhof-Dragons und ETSV Würzburg

Neue Kooperation Heuchelhof-Dragons und ETSV Würzburg

Der ETSV Würzburg und der SC Heuchelhof sichten gemeinsam Nachwuchsspielerinnen der Jahrgänge 2001 bis 2006 für die Leistungskader der U13- und U17-Juniorinnen. Beide Vereine starten damit eine Kooperation im Mädchenfußball zur Stärkung des Sportstandortes Würzburg. Interessierte Spielerinnen sind ab dem 31. Mai jeden Mittwoch zum Probetraining auf das Sportgelände des SC Heuchelhof eingeladen.

Für junge Spielerinnen bieten der SC Heuchelhof und der ETSV Würzburg gemeinsam die Möglichkeit, sich bei einem Probetraining für die Leistungsteams beider Vereine zu empfehlen. In der kommenden Saison bietet der ETSV Würzburg Spielerinnen für die U17-Juniorinnen die Möglichkeit, mit der Bayernliga in der zweithöchsten Spielklasse zu spielen oder sich als U15-Jahrgänge in der Spielgemeinschaft mit dem SC Heuchelhof für den Leistungskader langfristig zu empfehlen.

Ferner wird der SC Heuchelhof in Kooperation mit dem Nachwuchsförderzentrum an der Universität Würzburg ein U13-Leistungsteam stellen, bei dem die Mädchen im Spielbetrieb gegen die Jungen antreten und sich auf diese Weise für den Leistungsfußball vorbereiten. Hierfür können Mädchen der Jahrgänge 2005 und 2006 zu einem Probetraining vorspielen.

„Wir haben in Würzburg großartigen Mädchen- und Frauenfußball“, erläutert Gisela Pfannes, Vorstand des ETSV die Zusammenarbeit im Jugendbereich mit dem SC Heuchelhof. „Da ist es aus Sicht beider Vereine sinnvoll, zu kooperieren und den Mädchen hier in der Region die besten Perspektiven für ihre Entwicklung zu bieten“. Einig ist sich die erfahrene Stadträtin mit Heinz Reinders, Vorstand des SC Heuchelhof, dass die Bündelung der Ressourcen dem Sportstandort Würzburg nutzen wird. „Wir haben mit den Schul-AGs für Mädchen, dem Nachwuchsförderzentrum und dieser Vereinskooperation im Mädchenfußball beste Voraussetzungen, Würzburg zur Leuchtturm-Region für die Mädchenförderung zu machen“, so Pfannes und Reinders unisono.

Den Startschuss für diese Zusammenarbeit macht die gemeinsame Talentsichtung am 31. Mai 2017 ab 17 Uhr auf dem Sportgelände des SC Heuchelhof und findet ab diesem Zeitpunkt bis zum 15. Juli jeden Mittwoch statt. Weitere Informationen und die Anmeldung zum Probetraining sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Jg. 2004 – 2006) bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Jg. 2003 – 2001) ab sofort möglich.